Wanddekoration

32 Produkte

32 Produkte

24 Von 32 Produkte

Wanddekoration

Eine leere Wand ist einfach nicht das Richtige - egal, wie schön die Farbe oder die Tapete ist. Aber was hängst du dann an die Wand, welche Wanddekoration passt zu welchem Wohnstil und wie hängst du Bilder, Poster und andere Wanddekorationen auf?

Wanddekoration für das Wohnzimmer

Mit der richtigen Wanddekoration bringst du Atmosphäre in einen Raum. Aber wie verwandelst du diese leere Leinwand - deine Wand - in ein schönes Gemälde? Beantworte diese beiden Fragen, damit du deine Wanddekoration zielgerichtet kaufen kannst.

Frage 1: Was ist das Ziel?

Willst du eine komplett leere Wand füllen oder suchst du nach kleinen Details, um deine Wand zu vervollständigen? Ist es eine kleine Wand im Flur oder ist es die Hauptwand in deinem Wohnzimmer? Wie sehen die anderen Wände aus? Auf dieser Grundlage wählst du zum Beispiel ein einzelnes Poster oder Gemälde, eine Galeriewand oder einen Mix aus verschiedenen Dekorationsartikeln.

Frage 2: Welcher ist dein Wohnstil?

Wenn du weißt, was du suchst, ist es nur wichtig zu wissen, was dein Wohnstil ist: Boho, Landhausstil, Minimalismus, Hotelschick, skandinavisch oder industriell? Je nach gewünschtem Stil wählst du deine Dekoration. Denke an mehrere Tragekörbe (die du mit kleinen Pflanzen in Blumentöpfen füllen kannst) für einen Country- oder Boho-Look oder an ein modernes Poster in einem schlichten Rahmen für einen minimalistischen oder industriellen Wohnstil. 

Worauf solltest du bei der Auswahl der Wanddekoration sonst noch achten? Bei der Wahl der Wanddekoration ist es wichtig, weitere Überlegungen anzustellen:

  1. Die Farbe der Wand
  2. Die Größe der Wand
  3. Die vorhandenen Elemente im Raum und deinen eigenen Stil

Achte außerdem auf den Platz, den du hast. Passe die Größe an die Wand an: Vermeide zu kleine Stücke an großen Wänden und umgekehrt.

Wanddekoration variiert auch von Raum zu Raum. Im Schlafzimmer möchtest du ein beruhigendes Stück aufhängen, vielleicht etwas Persönliches, das du nicht in dein Wohnzimmer stellen möchtest. 

In der Küche ist eine farbenfrohe und anregende Dekoration genau das Richtige. Und in deinem Wohnzimmer, dem Mittelpunkt des Hauses, ist es schön, Dekoration aufzuhängen, die deinen Stil und deine Interessen widerspiegelt.

Mixen und matchen

Wie kombinierst du deine Dekoration so, dass sie ein schönes Ganzes wird? Wähle zunächst ein übergreifendes Thema oder eine Farbpalette. So kannst du sicher sein, dass die verschiedenen Elemente gut zusammenpassen. Wähle dann einen Schwerpunkt und arbeite um ihn herum. 

Kombiniere verschiedene Größen und Formen, verwende Kontraste und wähle auch Elemente, die zusammengehören (z. B. Dekoration in denselben Farben, im selben Stil oder aus demselben Material). 

Weißt du aber nicht wie anfangen? Lege alles zuerst auf dem Boden aus, bevor du es definitiv aufhängst. 

Ein Beispiel? Kombiniere verschiedene Mandalas zu einer großen Wanddekoration. Die Mandalas haben die gleiche Farbe und den gleichen Stil und bilden zusammen ein großes, beeindruckendes Ganzes.

Verschiedene Materialien für verschiedene Atmosphären

Wir haben gerade kurz über verschiedene Wohnstile gesprochen. Aber wusstest du, dass Wohnstile auch ihre eigenen Materialien haben? Nichts ist in Beton gegossen, aber dies sind die am häufigsten verwendeten Materialien für verschiedene Wohnstile. Wir besprechen die bekanntesten Wohnstile und die passenden Materialien:

  • Industriell: Ziegel, Metall, Beton, rohes Holz und Leder verleihen einem Raum einen industriellen Look. Ansonsten solltest du neutrale Farben wählen.
  • Minimalistisch: Entscheide dich für Metall, Glas und hochglänzende Oberflächen für Einfachheit und verwende neutrale Farben wie Weiß, Schwarz, Grau und Beige.
  • Modern: Glas, Stahl, Kunststoff, Acryl und glatte Holzarten passen gut zum modernen Wohnstil. Wie beim minimalistischen Design sind Schwarz, Weiß und Grautöne die gängigen Farben.
  • Hotel Chic: Luxuriöser Marmor, Samtstoffe, metallische Akzente und edle Hölzer in dunklen und satten Tönen passen perfekt zum Einrichtungsstil des Hotel Chic
  • Boho: Patiniertes Holz, gemusterte Textilien, natürliche Materialien wie Rattan und Seegras und Keramik passen gut zum Boho-Wohnstil. Wähle ruhige Farben mit einer Akzentfarbe hier und da.
  • Rustikal: Entscheide dich für rustikale Hölzer mit sichtbarer Maserung, Naturstein, Baumwolle, Leinen und Schilfrohr in neutralen Farben.
  • Skandinavisch: Entscheide dich für helle Hölzer, einfache Dekoration und natürliche Texturen wie Wolle und Schaffelle. Wähle helle Farben und Pastelltöne für eine leichte und luftige Atmosphäre.

Poster als Dekoration für deine Wand

Bei CASA findest du viele Poster wie abstrakte Kunstwerke, Landschaften, Porträts und moderne Designs. Um das Gleichgewicht zu halten, ist es klug, verschiedene Dinge zu kombinieren. Überlege dir eine Kombination aus Postern mit Spiegeln, Wandregalen, Kunst und Skulpturen, Bilderrahmen, Hängekörben mit Pflanzen, Kerzen und vielleicht einer Holzleiter.

Häufig gestellte Fragen über Wanddekoration

Wie hänge ich Wanddekoration auf?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Wanddekorationen aufzuhängen. Welche Technik du wählst, hängt von der Größe und dem Gewicht deiner Dekoration ab:

Für große und schwere Dekorationen empfiehlt es sich, zwei Haken an die Wand zu hängen. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass dein Schmuckstück sicher genug hängt. 

Für kleinere und leichtere Dekorationen kannst du kleine Nägel oder Schrauben verwenden oder Command 3M Klebestreifen einsetzen. Diese Streifen hinterlassen keine Spuren an der Wand und sind stark genug für leichte Bilderrahmen.