Vasen

70 Produkte

Vasen

Vasen sind in jedem Haus unverzichtbar. Ob du sie für einen frischen Blumenstrauß verwendest oder Trockenblumen hineinstellst, sie bringen Leben in dein Interieur. Aber welche Vasen gehören zu deiner Basissammlung und wie stylst du Vasen am besten? Wir erzählen dir alles darüber!

Die 5 Must-have-Vasen und ihre Größen

Vasen gibt es in allen Größen, es kommt also darauf an, wonach du suchst. Wenn du noch keine oder nur wenige Vasen in deinem Zuhause hast, sind dies die 5 Vasen, die du unbedingt haben musst:

Die Straußvase

Eine Straußvase ist normalerweise bis zu dreißig Zentimeter hoch und hat eine Öffnung, in die ein normaler Blumenstrauß (mit einem Durchmesser von etwa fünf Zentimetern) passt. Eine Krug- oder Kannenvase ist die perfekte Straußvase. Diese werden meistens aus Keramik hergestellt.

Die gerade Zylindervase mit breiter Öffnung

Für einen schönen Strauß Tulpen, Gerbera oder Ranunkeln wählst du eine schlichte, gerade Vase mit einer weiten Öffnung, so dass die Blumen weit herausfallen können. Die Vase hat eine Öffnung von etwa 20 Zentimetern und ist nicht höher als 30 Zentimeter. Diese Vasen werden oft aus transparentem Glas oder Kristall hergestellt, aber du kannst sie auch aus farbigem Glas kaufen. Spaßfakt: Diese Vase kann auch als Windlicht verwendet werden.

Die Vase für eine einzelne Blume

Eine schmale, hohe Vase für eine besondere Rose oder eine fröhliche Sonnenblume ist ein Muss in jedem Haus. Diese Vasen haben eine schmale Öffnung von etwa drei Zentimetern. Oft sind diese Vasen aus Keramik gefertigt. Eine gewöhnliche, schmale Vase, die du heutzutage oft siehst, ist eine durchsichtige Flaschenvase oder eine hohe Keramikvase mit Ohren.

Mini-Vasen für klein Gepflücktes oder getrocknete Blümchen

Wenn du einen Ministrauß gepflückt hast und ihn auf einen Beistelltisch, das Waschbecken, die Fensterbank oder auf eine Kommode im Flur stellen willst, dann ist eine Minivase ideal. Sie sind klein genug, um sie überall hinzustellen und dank der schmalen Öffnung fallen die Blüten nicht zu weit. Diese Vasen können aus Glas oder Kristall sein, aber du kannst sie auch aus Keramik finden.

Die große Bodenvase für Zweige und Trockenblumen

Die große Vase ist eine echte Statement-Vase. Du stellst sie auf den Boden in einer Ecke des Raumes oder lässt sie auf einem schönen Sideboard zur Geltung kommen. Die große Vase kommt bei Rispen, Pampasgras und Zweigen oder anderen großen Trockenblumen gut zur Geltung, da es ziemlich mühsam ist, sie anschließend zu waschen. Diese Vasen sind groß, kräftig und schwer, sie gehen dir mindestens bis zum Knie. Sie sind in der Regel aus robusten Materialien wie Keramik gefertigt.

Wie style ich eine Vase?

Style deine Vase auf einem Sideboard mit anderen Vasen in verschiedenen Höhen, um Tiefe zu erzeugen. Du kannst auch über einen Mix aus Texturen und Farben nachdenken. Kombiniere deine Vasen mit anderen Wohnaccessoires wie Couchtischbüchern, einer Obstschale, Kerzenständern und Spiegeln auf einem Sideboard oder Beistelltisch.

Häufig gestellte Fragen über Vasen

Wie reinige ich Vasen am besten?

Reinige deine Vase nach dem Gebrauch mit warmer Seifenlauge. Verwende einen weichen Schwamm oder eine Spülbürste, um zu vermeiden, dass du die Innenseite zerkratzt, wo sich Bakterien ansammeln und die Lebensdauer des nächsten Straußes verkürzen können. Lass die Vase auf dem Kopf stehend trocknen oder trockne sie mit einem Geschirrtuch ab (wenn du hereinkommst). Wenn die Vase lang und schmal ist, verwende beim Waschen eine spezielle Flaschenbürste.

Wie style ich eine Vase?

Vasen im Frühling und zu Ostern stylen

Lass deine Vase in deinem Zuhause mit den Jahreszeiten und Feiertagen rotieren. Für Ostern kannst du zum Beispiel einen Zweig mit Kätzchen, Trauerweide und Ostereiern wählen und ihn mit einer niedlichen Schleife verzieren. Im Frühling kannst du eine breite Vase mit Tulpenzwiebeln, Narzissen oder Hyazinthen füllen oder eine Vase mit hübschen rosa Blütenzweigen dekorieren.

Vasen im Sommer stylen

Im Sommer kannst du dich für bunte Farben entscheiden und (selbstgepflückte) Feldblumen, Sonnenblumen oder hübsche Allium in eine hohe Vase stellen. Vergiss auch deinen Gartentisch nicht; Trocken- oder Kunstblumen sind hier eine gute Wahl.

Vasen im Herbst stylen

Im Herbst kannst du Vasen mit Beerenzweigen wie Hagebutten, Herbstheu (Hypericum) oder der Laternenpflanze füllen und sie mit Kastanien, Tannenzapfen und einem ausgehöhlten Kürbis dekorieren.

Vasen im Winter und zur Weihnachtszeit stylen

Sobald der Winter Einzug hält, solltest du dich für kühlere Farben wie Eukalyptuszweige (perfekt für einen kühlen Look), Trockenblumen und Zweige wie Ilex (Stechpalme) entscheiden. Während der Feiertage kannst du deine Vase mit Kugeln, Lichtern, Tannenzweigen und vielleicht sogar mit Kunstschnee dekorieren.

Welche Vasen sind nachhaltig?

Heutzutage sind viele Vasen stark und von hoher Qualität. Selbst die dünnsten Glasvasen sind stark genug und können nicht so leicht zerbrechen. Dennoch ist Vorsicht geboten, besonders wenn Kinder oder Haustiere in der Nähe sind. Schließlich sind die dauerhaftesten Vasen diejenigen, die du mit Sorgfalt (und nicht aus einer Laune heraus) ausgewählt hast, denn wenn du mit deiner Vase zufrieden bist und sie gut behandelst, kann sie ewig halten - und nachhaltiger geht es nicht! Entdecke hier unsere nachhaltige CASA Cares Vasen-Kollektion.

Willst du eine große Statement-Vase auf dem Boden oder suchst du nach einer schönen, schlichten Vase, in der deine Blumen im Mittelpunkt stehen? Schau dir hier unsere Kollektion an

70 Produkte

    0 Von 70 Produkte