Kerzenständer

24 Produkte

Kerzenständer

Kerzenständer sind wieder in Mode, damit sie auch nach dem ausgefallenen Abendessen auf dem Tisch stehen können. Sie passen sich mühelos den neuesten Trends an. Was auch immer du bevorzugst, Kerzenständer verleihen deiner Einrichtung Atmosphäre.

Die Basis eines Kerzenständers: Material, Form und Farbe

Wie wählst du einen Kerzenhalter, der zu deinem Einrichtungsstil passt? Achte beim Kauf eines Kerzenständers auf drei wichtige Komponenten: Material, Form und Farbe.

Erstens, das Material. Willst du Metall oder Eisen, Keramik, Glas oder natürliche Materialien wie Holz? Das Material bestimmt das Aussehen des Kerzenhalters mit.

Ein zweiter Punkt, den du beachten solltest, ist die Form. Entscheidest du dich für runde, geschwungene Formen, scharfe Ecken, minimalistische Linien oder doch lieber für robuste Eyecatcher? Die Form ist ein charakteristisches Merkmal eines Kerzenständers.

Schließlich wählst du eine Farbe aus. Wo willst du den Kerzenständer platzieren? Ein schöner Kontrast kann schön sein, aber Ton in Ton kann einen ruhigen Look ergeben. Wenn du mit der Zeit genug von der Farbe hast, kannst du den Kerzenständer für einen neuen Look streichen.

Welche Kerzenständer passen zu welchem Einrichtungsstil?

Wir geben dir einige Tipps für einen Kerzenständer in den beliebtesten Einrichtungsstilen:

Skandinavisch: Zu diesem ruhigen, natürlichen Stil passen Kerzenständer in hellen, sanften Farben. Entscheide dich für Schlichtheit und wähle ein einfaches Modell für eine oder zwei Kerzen.

Ländlich: Ein schöner, klassischer Kerzenständer für mehrere Kerzen passt zum Landhausstil. Entscheide dich für einen Kerzenhalter aus Kupfer, Messing oder Holz mit einem whitewash Look oder stelle einen altmodischen Kerzenständer mit Untersetzer und Griff auf einen Beistelltisch.

Industriell: Für ein Wohnzimmer im Industrie-Look wählst du einen robusten, stabilen Kerzenständer, z.B. aus Beton oder Metall in Mattschwarz. Ein schwerer Blockkerzenhalter passt auch perfekt.

Retro: Feiere die 1970er Jahre mit einem Kunststoff-Kerzenständer in runden Formen und warmen Orange-, Braun- und Gelbtönen. Stell den Kerzenständer wie ein Kunstwerk ins Rampenlicht auf einen schönen Tisch.

Minimalistisch oder modern: Hier gilt "weniger ist mehr". Wähle einen Kerzenhalter, der nur seine Funktion erfüllt, und entscheide dich für einen aus dünnem Stahldraht oder einen schicken, minimalistischen aus Glas oder glatter Keramik.

Bohemian: Kerzenständer im Boho-Stil können aus natürlichen Materialien wie Stein, Weide, Bambus oder (Mango-)Holz hergestellt sein. Kombiniere mehrere unterschiedlich hohe Kerzenhalter für einen spielerischen Effekt.

Hast du keinen spezifischen Stil im Haus? Dann wähle einfach einen Kerzenständer, der dich glücklich macht. Denn wenn du Spaß daran hast, dein Zuhause zu dekorieren, kannst du eigentlich nichts falsch machen.

Wie kombinierst du Kerzen und Kerzenständer?

Ein Kerzenständer ist nichts ohne eine Kerze, und zum Glück sind die Zeiten, in denen es nur weiße, gerade Kerzen gab, vorbei. Spiele mit verschiedenen Formen und Farben und sorge für Höhenunterschiede zwischen Kerzenständern und Kerzen. Für einen dezenten Stil wählst du lieber einen oder zwei ruhige Kerzenständer mit passenden Kerzen in der gleichen Farbe.

Häufig gestellte Fragen über Kerzenständer

Sind die Kerzenständer für alle Größen von (Tisch-)Kerzen geeignet?

Die meisten unserer Kerzenständer sind für Standard-Tischkerzen mit einer Dicke von etwa 24 Millimetern geeignet. Wenn es nicht richtig passt, kannst du eine Kerzenhülse oder Alufolie verwenden. Wenn die Kerze einfach zu dick ist, kannst du sie kurz über einem Feuer erhitzen, damit sie auf die richtige Dicke schmilzt.

Wie entferne ich altes Kerzenwachs von einem Kerzenständer?

Kerzen sind schön, aber das Tropfen... Besprühe den Kerzenhalter und die Kerze mit Backspray oder fette sie ein. Kerzenwachs haftet nur schwer an fettigen Oberflächen, so ist es leicht, das Kerzenwachs anschließend zu entfernen.

Wenn du bereits Kerzenwachs auf deinem Kerzenständer kleben hast, weiche ihn in heißem Wasser ein. Das Kerzenwachs löst sich und wird an die Oberfläche kommen. Sobald das Wasser abgekühlt ist, kannst du die Reste einfach herausschöpfen und wegwerfen.

Suchst du nach schönen Kerzenhaltern, die zu deiner Einrichtung passen? Schau dir hier unsere Kollektion an.

24 Produkte

    0 Von 24 Produkte