Due to technical issues, ordering is not possible via the webshop. Please contact you preferred store for info.

Trend zum Beobachten: tolle Kerzen

Trend zum Beobachten: tolle Kerzen

Seien wir ehrlich: Kerzen haben einen besonderen Platz im Herzen eines jeden Inneneinrichters, nicht wahr? Diese Wärme- und Lichtquellen werden immer mit Gemütlichkeit, Atmosphäre und - warum nicht? - Romantik assoziiert. Was wir jedoch nicht immer bedenken, ist, dass auch im Kerzenbereich von Zeit zu Zeit neue Trends auftauchen. Wir zeigen dir, welche Kerzen gerade im Trend sind und warum.

Kerzen haben natürlich eine sehr lange Geschichte. Jahrtausende bevor es Elektrizität und Glühbirnen gab, spendeten Kerzen dringend benötigtes Licht und Wärme. Früher hatten sie noch die Form einer in Fett getränkten Papyrusrolle oder bestanden aus echtem Bienenwachs. Viel später, im Jahr 1830, erfand Karl von Reichenbach das Paraffin und Kerzen wurden plötzlich viel billiger. Natürlich brauchen wir heute keine Kerzen mehr, um unsere Häuser zu beleuchten oder zu heizen, aber das bedeutet nicht, dass Kerzen ihre Beliebtheit verloren haben. Wir bringen sie immer wieder ins Haus und zünden sie an. Als zusätzliches gemütliches Element bei einem romantischen Abendessen, als Stimmungsaufheller bei einem entspannenden Bad, als Beleuchtung auf der Terrasse oder bei Ritualen aller Art. So sind Kerzen auch heute noch ein fester Bestandteil unserer Wohnungen, auch wenn es immer mehr verschiedene Erscheinungsformen auf dem Markt gibt. Es gibt sogar echte Kerzentrends.

 

Welche sind deine Lieblingskerzen? Zeige es uns auf den Social Media mit #cosywithcasa.