Was genau suchst du?

Das grosse Büro Make-Over!

Für diejenigen, die in einer Studentenbude wohnen, Schulkinder im Haus haben oder (ab und zu) zuhause arbeiten, ist ein Büro im Haus oft ein notwendiges Übel. Aber wusstest du, dass es soviel mehr sein kann? Denn eine angenehme und ruhige Arbeitsumgebung hat großen Einfluss auf deine Arbeitsleistung. Aber wie fängst du mit der Einrichtung eines Arbeitsplatzes , der dich sowohl inspiriert als dir Ruhe bietet, an? Wie wählst du den richtigen Schreibtisch, einen bequemen Bürostuhl und die Dekoration? Wir helfen dir gerne auf die Sprünge mit einigen unentbehrlichen Tipps!

Der Arbeitsraum

Ein Tipp, der manchmal übersehen wird: Überlege genau, wo du dein Schreibtisch hinstellen möchtest. Um intensiv arbeiten zu können, benötigst du hauptsächlich ausreichend Tageslicht. Betrachte dein Zimmer oder deine Wohnung mal kritisch, um zu entscheiden wo dein Arbeitsplatz hinkommen soll. In der Nähe eines Fensters ist also ideal.

Farbe bekennen

Wusstest du, dass die Farben, die dich umgeben deine Stimmung beeinflussen? Wähle an einem Arbeitsplatz vor allem helle und kühle Farben, denn diese wirken entspannend. Grün sorgt für viel Ruhe, während Blau und Grau für deine Konzentration sorgen. Möchtest du noch etwas mehr Farbe? Einige auffällige Akzente fordern dein Gehirn heraus und halten es wacher.

Der richtige Schreibtisch

Bei den Schreibtischtischen ist die Auswahl nahezu unbegrenzt. Messe den gesamten Raum im Voraus aus, damit du weisst, welche Abmessungen du berücksichtigen sollst. Denke auch an deine eigenen Bedürfnisse. Brauchst du vor allem einen Platz, wo du ruhig am Computer sitzen kannst oder möchtest du gerade einen grossen Tisch, worauf du dein gesamtes Material aufbewahren und kreativ arbeiten kannst? Hast du zusätzliche Bücherregale oder musst du in der Lage sein, genug im Schreibtisch selbst zu verstauen? Und natürlich soll der Schreibtisch auch zum Stil des Raumes passen! Mit dieser Info in der Tasche, kannst du eine fundierte Entscheidung treffen. 

Wesentlich: ein guter Bürostuhl

Mindestens ebenso wichtig wie der Schreibtisch selbst, ist die Wahl des richtigen Bürostuhles. Schliesslich wirst du viel drauf sitzen. Dein Körper wird dir also bestimmt dankbar sein, wenn du den richtigen Stuhl auswählst. Worauf sollst du eigentlich achten? Wähle einen Stuhl, bei dem deine Oberschenkel schön waagerecht bleiben. Deine Hüften dürfen schon etwas höher als deine Knie kommen. Stelle außerdem sicher, dass sich deine Arme gut auf den Tisch stützen können, ohne dass deine Schultern nach oben gedrückt werden.

Tipp: einen ganzen Tag zu sitzen ist sowieso keine gute Idee. Versuche mindestens jede Stunde mal aufzustehen und dich ein bisschen zu bewegen. Du wirst merken, dass einige kurze Dehnübungen bereits Wunder für deinen Körper und dein Gehirn bewirken.

Organisieren!

Während deiner Arbeit oder deinem Studium benötigst du meistens viel Material. Von Lehrbüchern bis zu Rechenmaschinen und Zeichenmaterialien, und von Ordnern mit Papierkram bis zu einer Sammlung Einkaufsbelegen, die du irgendwo aufbewahren musst. All diese Dinge müssen natürlich einen praktischen Ort haben, an dem du sie leicht finden kannst. Aber... das Auge will auch etwas haben! Überlege dir also gut die Organisation deiner Arbeits- oder Studiensachen. Wähle zum Beispiel praktische Körbchen für kleinen Bürobedarf, den du regelmässig brauchst und Schachtel, in denen du einzelne Papiere und Notizbücher sammeln kannst. Und die hippste Lösung im Moment? Dabei hängst du einige Sachen einfach an ein praktisches (und tolles!) Wandgestell. Wandgestell.

Grün macht sich gut

Du hast sie vielleicht nicht ganz oben auf deine Einkaufsliste gesetzt, aber Pflanzen sind eine fantastische Ergänzung für deine Arbeitsecke oder dein Studierzimmer. Schließlich sorgen sie nicht nur für mehr Sauerstoff im Raum - eine gute Nachricht für dein hart arbeitendes Gehirn -, sondern sie wirken auch beruhigend. Eine kleine Pflanze auf deinem Schreibtisch und eine grössere als Dekoration in einer Ecke sind also perfekte Partner in Crime.

Persönlicher Touch

Es scheint vielleicht eine gute Idee zu sein, deinen Arbeitsplatz so sauber wie möglich zu halten. Denke jedoch daran, dass du häufig viel Zeit an deinem Schreibtisch verbringst. Es ist also bestimmt auch angenehm, um ihn ein bisschen gemütlich einzukleiden und persönlich zu machen. Was hältst du z.B. von einigen tollen Fotorahmen mit schönen Erinnerungen oder inspirierenden Zitaten? Oder versehe eine Pinnwand oder eine Tafel, an die du tolle Fotos hängst, aber auf die du auch Vermerke notieren kannst. Du wirst sehen, dass deine Arbeit plötzlich schon viel flotter geht.


 

Und wie sieht dein Arbeitsplatz oder Studierzimmer aus? Zeige es uns auf den Social Media mit dem Hashtag #CosywithCASA.


 


 


 

Wähle eine Filiale
Nach oben

Cookies

CASA verwendet Cookies, um Benutzern den Besuch auf seinen Internetseiten angenehmer zu gestalten. Indem Sie Ihren Besuch auf unseren Seiten fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Weiter