Was genau suchst du?

Oh oh Terrazzo!

Die letzten Jahre scheinten wir alle in den Bann von Marmor in unseren Interieurs zu sein. Dieses Jahr sehen wir aber immer öfter eine neue trendy Steinart auftauchen. Oder eher: zurückkehren. Terrazzo ist ja schon jahrhundertealt. Aber was ist das genau?

Terrazzo ist das italienische Wort für Terrasse. An erster Stelle war es dann auch eine typische Ausführung für den Fussboden. Venezianische Arbeiter fanden im 15. Jahrhundert eine neue, praktische Verwendung für Steinreste aus den Marmorgruben. Sie legten die Terrassen rund um ihre eigene Häuser gemäss einer Technik, die wir jetzt allzu gut kennen, an. Dabei werden Marmorkörner oder andere Steinkörner meistens in farbigen Zement oder Ton gedruckt. Auch in Kirchen wurde dies oft gemacht. Die Steinreste wurden als Füllung mit in den Boden gegossen. Die Füsse der Kirchgänger sorgten für eine natürliche Polierung, wodurch die Stückchen Marmor und Granit wieder sichtbar wurden. Dieser Effekt fand man so schön, das man es weiterhin benutzt hat. Heutzutage werden Terrazzo-Böden (oder Arbeitsflächen) gleich nach dem Trocknen poliert, wodurch man den typisch glatten Terrazzo-Look bekommt.

In unserer Gegend traten Terrazzo-Böden erst im 19. Jahrhundert auf. Italienische Arbeiter brachten die Technik mit und begannen hier ähnliche Böden anzufertigen. Die letzten Jahre schien Terrazzo völlig passé zu sein, aber dieses Jahr macht er ein riesiges Comeback. Neben den echten Böden und Steinarbeitsflächen, sehen wir Terrazzo auch immer mehr als Print auftauchen. Auf Zubehör wie Blumentöpfe und Vasen, aber zum Beispiel auch auf Kissen und anderen Textilien, auf Badezimmerzubehör oder Küchenutensilien wie Schneidebrettern.

Die Grillmuster in gedämpften Farben sorgen für einen überraschenden Touch in deinem Interieur. Wir können Terrazzo dann auch mit Gut und Recht den Trend des Jahres nennen. Also, was denkst du? Bereit um einen Hauch italienisches Flair an dein Interieur hinzuzufügen?


 

Hast du schon Terrazzo im Haus? Inspiriere andere Interieur-Fans durch deine Fotos auf den Social Media mit #cosywithCASA zu taggen. Wer weiss setzen wir dein Interieur in die Spotlights!


 


 


 

Wähle eine Filiale
Nach oben

Cookies

CASA verwendet Cookies, um Benutzern den Besuch auf seinen Internetseiten angenehmer zu gestalten. Indem Sie Ihren Besuch auf unseren Seiten fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Weiter